Amtliche Vermessung

Inhalte und Aufgaben der Amtlichen Vermessung.

Link Webgis: Grundplan schwarz/weiss | Grundplan farbig - Im Webgis kann der Grundplan AV eingesehen und interaktiv abgefragt werden.

Link WMS: Grundplan schwarz/weiss (GetCapabilities) | Grundplan farbig (GetCapabilities) - zum Einbinden in ihr eigenes GIS oder einen WMS-Betrachter.

Die Stadt Uster betreibt ein eigenes Vermessungsamt das neben anderen Tätigkeiten auch für die Erfassung und Instandhaltung des amtlichen Vermessungswerkes zuständig ist. Die amtliche Vermessung wird von der eidgenössischen Vermessungsdirektion koordiniert. Jeder Kanton definiert seine eigenen Mehranforderungen. Für den Kanton Zürich ist die Fachstelle Kataster des Amts für Raumentwicklung für die kantonale Koordination der Amtlichen Vermessung zuständig. Einige kleinere Kantone haben jedoch die Oberaufsicht der Eidgenössischen Vermessungsdirektion übertragen.

Auszug aus der Amtlichen Vermessung

 

Die Amtliche Vermessung erfasst und verwaltet Informationen zu den folgenden Themen:

  • Bodenbedeckung (z.B. Gebäude, projektierte Gebäude, Strassen, Wege, Gewässer, Acker, Wiese)
  • Dienstbarkeiten (sofern vermasst, z.B. Selbstrecht, Wegrecht oder Baurecht)
  • Einzelobjekte (z.B. Mauern, Treppen, Türme, Geleise, Hochspannungsleitungen)
  • Fixpunkte (Lage- und Höhenfixpunkte)
  • Gebäudeadressen
  • Hoheitsgrenzen (Gemeinde-, Bezirks- und Kantonsgrenze; in Uster nur Gemeindegrenze)
  • Höhen (Koten, Kanten, Kurven; in Uster nur eingeschränkt erfasst)
  • Liegenschaften (Parzellen, Grenzpunkte, Projektierte Liegenschaften)
  • Nomenklatur (Namensgut: Orts- Gelände- und Flurnamen)
  • Nummerierungsbereiche
  • PLZ/Ortschaft
  • Planeinteilungen
  • Planrahmen
  • Rohrleitungen (z.B. Erdgasleitungen, gemäss eidg. Rohrleitungsgesetz)
  • Rutschgebiete (keine in Uster erfasst)
Artikelaktionen
Sitemap AGB Impressum