Airborne Laserscanning

Airborne Laserscanner-Systeme werden in Flugzeugen oder Helikoptern eingebaut und dienen dem Erstellen von digitalen Geländemodellen für Photogrammetrie. Ein Laser scannt beim Überfliegen das Terrain ab und registriert die Entfernung zum Boden durch Messen der Laufzeit des Signals. Das Airborne Laserscanning ergänzt die Luftbildfotografie, die sehr aufwendig nachbearbeitet werden muss, um Höheninformationen abzuleiten. Bessere Scanner können mehrere Reflexionen und deren Intensität eines einzelnen Laser-Pulses detektieren und so etwa über Waldgebieten sowohl die Baumkronen als auch den Boden erfassen.


Varianten

  • Airborne-Laser-Scanning
Artikelaktionen
Sitemap AGB Impressum